Neues aus der KiTa

fertig - los: Sportwoche

Autorennen Sportwoche

In der ganzen KiTa wird getobt, geklettert, geschaukelt, balanciert, es fallen Dosentürme um, es rollen Softbowlingkugeln und unsere „Kids-Cars“ fahren den langen Flur entlang.
Voller Begeisterung und Konzentration sind alle Spatzen-, Schwalben- und Adlerkinder als „supergute Sportler“ unterwegs und singen das auch im Sportlerlied.
Fotos aus der Woche gibt es demnächst in der KiTa zu besichtigen.

… bis zur mini-JUNGSCHAR“

So begrüßt mich ein fünfjähriger Junge am Mittwochmorgen.
Er freut sich schon auf den Freitagnachmittag, an dem die Kinder im Anschluss an den KiTa-Tag in die mini-JUNGSCHAR gehen. In der für alle Drei- bis Fünfjährigen offenen Kindergruppe sind an allen Schulfreitagen Kinder zum Singen, Spielen, Basteln und zu einer biblischen Geschichte willkommen. Für KiTa-Kinder ist es möglich direkt von den Mitarbeitenden abgeholt zu werden und die mini-JUNGSCHAR an den KiTa-Tag anzuhängen.

... bei den Spatzen

2015schneemann

Die Spatzen lassen sich von den Wetterbesonderheiten nicht beirren. Bei stürmischem Frühlingswetter bauen sie einen Schneemann. Wenn das nicht draußen geht, dann halt am Fenster und am Basteltisch.

Die Adlerkinder ...

HaMüWeihnachtsmarkt 2014 ... schmücken den Weihnachtsbaum für den Ha-Mü Weihnachtsmarkt am 1. Advent.
Von 14.00 bis 18.00 Uhr gibt es Waffeln, Würstchen, Glühwein und mehr sowie ein Kinderprogramm auf dem Johann-Maria-Kertell-Platz vor AWO Kinder- und Jugendtreff „Park-Haus“.
mini-GEMEINDE und CVJM aus unserer Gemeinde sind dabei. Die KiTa hat wieder für den Weihnachtsbaumschmuck gesorgt.

Teilen wie St. Martin

St. Martin 2014Beim Fest zum Martinstag am 14. November sind im Gottesdienst 323,84 € zusammengekommen.
Die Brezel, Weckmänner und der Glühwein waren restlos ausverkauft. Der Erlös ergab nach Abzug aller Unkosten für den Umzug und den Einkauf knapp 200€.
Diese schöne Summe kommt im Sinne des Teilens wie St. Martin mit bedürftigen Menschen unter uns Flüchtlingen in Mainz zugute. Es sollen Fahrräder angeschafft werden, damit Kinder und Familien sich auch ohne Geld in unserer Stadt bewegen können.

 … ausgezeichnet

wir singen gernmit dem „Felix“ des Deutschen Chorverbandes.
Die Vertreterin des Verbandes Frau Albes hat uns geprüft.
Sie war in allen KiTa-Gruppen zu Gast und hat sich angehört wie unsere Mitarbeitenden mit den Kindern musizieren und singen.
Einige gute Tipps sind dabei für uns heraus gekommen und vor allem die schöne Auszeichnung.
Bei der Adventsfeier der Adler wurde sie feierlich überreicht.
Demnächst wird das Schild unser Haus zieren.
Wir freuen uns sehr über die Anerkennung und lassen uns ermutigen weiterhin fröhlich und vielfältig mit unseren Kindern zu singen.

 … mit grünen Zweigen falalala

AdventsfeierSo haben die Kinder fröhlich bei den Adventsfeiern gesungen.
Es hat auch in diesem Jahr wieder viel Spaß gemacht zusammen mit den Familien im Advent zu feiern.
Dabei war das Theaterstück der Adler mit einem selbst erdachten Märchen ein Erfolg. Es kam heute bei der Verabschiedung unserer langjährigen Märchenerzählerin noch einmal zu Geltung.
Die Schwalben und die Spatzen haben sich selbst in kleine Tannenbäume verwandelt und sind voller Weihnachtsfreude durch den gebastelten Schnee getanzt.

… für alle, alle Platz

Projektwoche 2014bViele Tiere und alle Kinder steigen in der Projektwoche Religion in die Arche - mal aus Bausteinen, mal aus Papier gebaut. Die Kinder singen, hören, spielen und basteln entlang der Geschichte von Noahs Arche. Sie erleben: Wir Menschen und die Tiere leben alle unter Gottes Schutz. Abschlussgottesdienst mit Kinderdienst am Sonntag um 10.00 Uhr

"Danke, danke, danke Gott!"

Erntedank 2014Die Kinder haben viele Dinge gefunden, für die sie danken wollten. Besonders die Vorbereitung des Erntedankfrühstücks am letzten Freitag hat allen Spaß gemacht. Die Adler haben dafür auf dem Wochenmarkt eingekauft. Die Schwalben haben essbare Blumen und Kräuter in der Gärtnerei Stein entdeckt und mitgebracht. Die Spatzenkinder haben alle Tische herbstlich dekoriert. Einige Kinder haben Brot gebacken, das besonders gut geschmeckt hat.

Gottesdienst - Umzug - Feuer

St. Martin 2014Herzliche Einladung an Kinder und Eltern zu unserem Martinsfest.
Um 17.00 Uhr beginnt es mit einem Gottesdienst in der Auferstehungskirche. Im Anschluss ab ca. 17.30 folgen die Kinder und Eltern singend mit ihren Laternen Martin auf dem Pferd durch den Stadtteil. Wir werden von einigen Bläsern begleitet. Im Anschluss lassen wir das Fest ums Martinsfeuer bei Punsch und Glühwein, bei Brezeln und Weckmännern ausklingen. Bringen Sie bitte für sich und ihre Kinder eine Tasse mit. Kinder ab 9 Jahren können mit einer Fackel am Ende des Zuges laufen. Die Fackelgruppe wird von Mitarbeitenden aus dem CVJM begleitet, die vor dem Gottesdienst auch Fackeln verkaufen.

Singen mit Manfred Siebald ...

siebald-singen

... konnten viele fröhliche Spatzen-, Schwalben- und Adlerkinder gestern früh. Die begeisterten Kinder freuten sich über den „Käfer Max“, ließen „Die Bäume im Wind rauschen“ und entdeckten, was sie so alles können: „Wer hätte das gedacht?"
Die Kinder zeigten Manfred Siebald, die Bewegungen, die sie sich zu dem Lied von den Vögeln zwischen Erde und Himmel ausgedacht hatten, dass er für uns geschrieben hat. Besonderen Jubel gab es, als er die „Ballade vom harten Frühstücksei“ für die Kinder sang, die besonders die Schwalbenkinder lieben. Sie mögen das Lied so sehr, dass sie sogar ein kleines Bilderbuch vom „Eierlied“ gemalt hatten, das sie Manfred Siebald schenkten. Zugabe! Zugabe! riefen die Kinder und klatschten angesichts all der schönen Lieder. Sie freuen sich schon aufs nächste Mal.

demnächst

Elternbriefe

Wollen Sie wissen, was Monat für Monat in der Kita passiert? Dann lesen Sie am besten unsere Elternbriefe:

kita draht